Logo Entwicklung – hilft künstliche Intelligenz?

Arbeit mit KI, wie richtig

Zu jeder Marke möchten wir ein Logo entwickeln. Die ersten Versuche starteten wir selbst. Später vergaben wir Aufträge an die Freelancer Plattform Upwork, und schliesslich fanden wir endlich einen Grafiker in der Ukraine, der uns mehrmals Logos anfertigte. Die Zusammenarbeit endete mit dem Krieg, jede weitere Kontaktaufnahme scheiterte. 

Wir haben Verständnis für die Gagen der Grafiker. Jedoch müssen wir dafür erst einmal genug Einnahmen haben, und darin hapert es. Darin erwies meine Praktikantin später Geschick. Schliesslich kauften wir Programme, doch brachten damit nur wenig zustande. 

Derzeitig meine Versuche mit DALL-E, am Beispiel von Burundireisen der ideale Prompt: Er ist auf Englisch, denn normalerweise wird für die KI-Anwendung Deutsch übersetzt, und schon entstehen erste Missverständnisse:

Create a logo for ‹Burundireisen›, a company specializing in travel to Burundi. The design should feature a central image of colorful traditional Burundian drums. Include the company name ‹Burundireisen›, ensuring it’s written as one word in a font that is both elegant and easy to read. The logo should have a professional and inviting appearance, capturing the vibrant essence of Burundi’s culture. Importantly, the background of the logo needs to be transparent for versatile application across various media. The entire design should be optimized for clarity and visual impact within a compact size of 10 x 4 cm.

Das Ergebnis passt nicht, trotz mehrmaliger Versuche. Wir kriegen die Rechtschreibfehler nicht weg. Wahrscheinlich müssten wir die Arbeitsschritte zerlegen; je einmal das Bild und je einmal die Schrift. Ohne grafische Handfertigkeit kann es kaum klappen. 

Dennoch sollten wir sie voranbringen. Denn sehr vielen Reisemarken fehlt noch ein Logo. Uns sind die Hände gebunden, wahrscheinlich müssen wir einen Kompromiss eingehen, indem wir Bilder generieren und mit den Logoprogrammen gestalten. Andererseits empfehlen wir jedem Unternehmen ein gutes Erscheinungsbild, und Bildmaterial mit einer Agentur zu erarbeiten. Eine solche Investition vorzunehmen, wäre wirklich lohnenswert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert